Natalie Diel, Pilates Excercise Arabesque
Was ist klassisches Pilates?
Es gibt verschiedene Formen von Pilates. Klassisch ausgebildete Trainer unterrichten traditionelles Pilates nach der Methode des Begründers Joseph H. Pilates. Wir kombinieren seine Prinzipien mit neusten medizinischen Erkenntnissen.

Für wen eignet sich Pilates?
Pilates eignet sich für jedermann/-frau vom Bewegungsmuffel und Anfänger bis zum ambitionierten Sportler. Pilates wird auch zur Rehabilitation nach Verletzungen eingesetzt.

Wie hilft Pilates bei Rückenbeschwerden?
Pilates stabilisiert die Wirbelsäule durch Kräftigung der Muskulatur des unteren Rückens, der tiefliegenden Bauchmuskulatur und des Beckenbodens. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine verbesserte Haltung und eine starke Körpermitte den Druck auf die Bandscheiben des unteren Rückens reduzieren, wodurch Rückenbeschwerden gelindert werden.

Beugt Pilates Verletzungen vor?
Traditionelle Trainingsmethoden tendieren dazu, umfangreiche Muskulatur aufzubauen, diese jedoch zu verkürzen. Pilates stärkt die Muskulatur der Wirbelsäule, Muskeln werden elastisch und die Gelenke beweglicher. Dies vermindert das Risiko von Verletzungen.

Wie weiß ich ob mein Trainer qualifiziert ist?
Die Pilates Method Alliance sowie der Schweizerische Pilatesverband geben vor, dass eine fundierte klassische Ausbildung 600 Stunden umfassen muss. Die Pilates Ausbildung setzt sich zusammen aus Vorlesungen und Workshops mit Teacher Trainern, Observation, Teaching, Selbststudium und Pilates Einzelunterricht.

Ist Pilates in Zürich genauso etabliert wie in den USA?
Pilates ist in Zürich sehr populär und wird immer beliebter. Heute wird Pilates in verschiedensten Fitnessstudios angeboten. Es gibt jedoch nicht viele vollständig ausgerüstete, auf Pilates spezialisierte Studios und nur wenige, welche die klassische Methode unterrichten.

Ist Pilates auch für Männer eine Herausforderung?
Ja. Pilates wurde ursprünglich für Männer konzipiert.

Wie oft sollte ich trainieren?
Regelmäßiges Training ist entscheidend. Zwei bis drei Trainings pro Woche sind ideal. Privat- und Gruppenlektionen können kombiniert werden.

Was für Kleidung brauche ich für mein Pilatestraining?
Tragen Sie Kleidung in der Sie sich gut bewegen können. Turnschuhe sind nicht erforderlich. Trainiert wird barfuss oder mit Socken. Für Fortgeschrittene empfehlen wir barfuss zu trainieren.

Gibt es eine Dusche im Studio?
Ja.

Steht eine Parkgelegenheit zur Verfügung?
Ja. Ein Parkplatz befindet sich direkt vor dem Pilateshaus.

Wie lauten die Annullierungsbestimmungen?
Vereinbarte Stunden müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten muss die Stunde verrechnet werden.

Kann ich mit Pilates abnehmen?
Pilates ist nicht speziell ein Workout um Kalorien oder Fett zu verbrennen. Aber der Aufbau von Muskulatur führt dazu, dass Ihr Organismus mehr Kalorien verbrennt. Darüber hinaus regt das Training den Stoffwechsel an.

Ist Pilates für Schwangere geeignet?
Während der Schwangerschaft werden der Beckenboden, die Bauchmuskulatur und die Bänder stark beansprucht. Ein starkes Zentrum hilft die Schwangerschaft angenehmer und schmerzfrei zu halten. Eine gute Haltung beugt auch in der Schwangerschaft Rückenschmerzen vor. Kundinnen, die bereits regelmässig Pilates praktizieren, können das Training während der Schwangerschaft fortführen. Haben Sie bis zur Schwangerschaft noch nie Pilates ausgeübt, ist der Einstieg ab der 16. Schwangerschaftswoche möglich. Das Training wird auf die Bedürfnisse der schwangeren Frau angepasst.

Ist Pilates als Rückbildungstraining nach der Schwangerschaft geeignet?
Ja. Pilates hilft Ihnen nach der Schwangerschaft wieder in Form zu kommen und baut gezielt die Beckenboden- und die Bauchmuskulatur auf.

Gibt es Pilates speziell für Golfer, Reiter, Tennisspieler etc.?
Pilates ist grundsätzlich ein Ganzkörpertraining. Die Pilates Methode ist einzigartig in ihrer Balance zwischen Kräftigung und Dehnung. Die Körpermitte, das heisst die tiefe Bauch-, Becken- und Rückenmuskulatur, wird gezielt gekräftigt. Bewusst ausgeführte, fliessende Bewegungen kombiniert mit spezifischer Atmung verbessern die Koordination und bringen den Körper in sein Gleichgewicht. Die durch das Pilates Training erlangte Stabilität hilft, andere Sportarten von einer starken Körpermitte auszuführen. Ausserdem werden muskuläre Dysbalancen, die durch einseitige Sportarten wie beispielsweise Tennis oder Golf entstehen, ausgeglichen.